Hypnosetherapie ist eine sehr effektive, vollkommen nebenwirkungsfreie Methode, um bestimmte Störungen oder Verhaltensweisen nachhaltig positiv zu verändern.
Mithilfe der Hypnoanalyse (Regression) wird die Ursache bzw. Wurzel einer Störung gefunden und im hypnotischen Zustand behandelt, so dass der Prozess der Heilung in Gang gesetzt wird. Meistens ist eine sofortige Erleichterung spürbar.

Eingesetzt werden diese Verfahren zum Beispiel:

  • bei Angststörungen
  • bei Prüfungsängsten
  • zur Unterstützung bei psychosomatischen sowie chronischen Erkrankungen
  • bei Schlafstörungen
  • zur Leistungssteigerung (z. B. beim Sport)
  • zur Selbstbewusstseinssteigerung
  • zur Verwirklichung gewünschter Verhaltensänderungen (z.B. bei Stottern, Nägelkauen)
  • bei chronischen Schmerzzuständen (eine vorherige medizinische Abklärung ist unbedingt erforderlich!)
  • zur Gewichtsreduktion
  • zur Nikotinentwöhnung

Um weitere Informationen über meine Vorgehensweise zu erhalten, klicken Sie bitte auf das untenstehende Zertifizierungssiegel!


 

„Jeder bewacht sein Tor zur Veränderung und seinen Schlüssel ins Licht allein. Von keinem anderen, nur von innen aus uns selbst kann geöffnet werden.“
Frauke Plaschnick